Isaak-Stiftung


Die wertvolle Arbeit im Guthaus Ave

Beitrag vom 30. April 2018

Seit vielen Jahren unterstützen wir das Serrahner Diakoniewerk und das Gutshaus Ave in Penzlin (Mecklenburg-Vorpommern). Das Gutshaus bietet betreutes Wohnen für Suchtmittelabhängige, um sie in eine zufriedene Abstinenz zu begleiten. Das Werk arbeitet auf der Basis des christlichen Glaubens, bietet aber allen Menschen eine offene Partnerschaft, unabhängig von der religiösen Einstellung.

Bereits am 16.10.2016 wurde 20-jähriges Bestehen gefeiert – sowohl der Suchthilfe sowie auch der Kinder- und Jugendarbeit im Gutshaus Ave. Zu diesem Anlass berichtete Gerald Heldt, wie er vor vielen Jahren durch Jesus aus Sucht und Kriminalität gerettet wurde. Heinz Nitzsche aus Linstow, der die Arbeit in den Anfangszeiten begleitete, predigte dazu über Psalm 40. Er ermutigte die Zuhörer durch viele praktische Beispiele, Gott von ganzem Herzen zu vertrauen und durch Jesus Freiheit zu erfahren.

Seit dem Jahr 2000 gehört das Gutshaus Ave zum Serrahner Diakoniewerk, Leiterin vor Ort ist Astrid Meyer. Aktuell wohnen ca. 13 suchtkranke Menschen im Haus, die hier begleitet und betreut werden. Eine Pfadfindergruppe trifft sich jede Woche beim Gutshaus, eine Arbeit, die gerne von Kindern in Anspruch genommen wird. 2016 zu den Feierlichkeiten und auch heute schauen wir dankbar zurück und freuen uns darüber, was Gott in über 20 Jahren hier hat entstehen lassen. Besuchen Sie doch die Internetseiten des Serrahner Diakoniewerks.

Helfen Sie uns, diese wichtige Arbeit zu unterstützen!

Helfen Sie mit! »

Kontakt

Isaak-Stiftung
Stuttgarter Straße 105
75365 Calw
Tel.: 07051-90 80 50
Fax: 07051-92 80 70
E-Mail: info@smcalw.de

Aktuelles: Übersicht

Sehen Sie sich unsere aktuellen Beiträge an.

zur Übersicht »

Ethos-Interview

»Ein Stotterer findet Worte ewigen Lebens« – Theo Rehm über sein Leben und die Beweggründe für die Isaak-Stiftung.

zum Beitrag »

Über uns

Den »Isaak loslassen«: Wie die Isaak-Stiftung entstand, erfahren Sie in einem ausführlichen Text oder im Video-Interview mit Theodor Rehm, dem Gründer der Isaak-Stiftung.

zur Infoseite »